Du musst dich immer wieder einloggen?

            Wenn dein Computer das Passwort nicht speichert nachdem die Option 'Automatischer Login' gewählt wurde, müssen ein paar Einstellungen geändert werden. Der Browser gibt dir die Möglichkeit Cookies zu speichern oder nicht. Das sind kleine Dateien die Informationen von bestimmten Websites speichern, wie zum Beispiel ein Passwort. Jeder Browser hat unterschiedliche Einstellungen, die geändert werden müssen um einen automatischen Login zu ermöglichen. Hier erklären wir die Einstellungen für die drei meist gebrauchten Browser.

            Internet Explorer

            1. Wähle die Option "Werkzeuge' und dann Internetoptionen.
            2. Wähle den Reiter 'Datenschutz'.
            3. Die Einstellung die es erlaubt automatisch eingeloggt zu bleiben ist Mittel.
            4. Unter 'Erweitert' können weitere Einstellungen vorgenommen werden.





            Mozilla Firefox 

            1. Wähle die Option 'Werkzeuge' im Menü und dann 'Einstellungen'.
            2. Klicke auf den Reiter 'Datenschutz'.
            3. In der Einstellung 'Cookies' setze den Haken für 'Cookies akzeptieren'.


            
             Google Chrome

            1. Klicke auf das Werkzeug-Symbol in der rechten, oberen Ecke
            2. Wähle Einstellungen
            3. Scroll nach unten und klicke auf 'Erweiterte Einstellungen anzeigen...'
            4. Klicke auf Inhaltseinstellungen und wähle 'Speicherung lokaler Daten zulassen'.












            Aktualisiert: 31 Jul 2018 02:21 PM
            Hilfreich?  
            Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern
            0 0